Jörg Bretz

Dieses Weingut liegt in der Gemeinde Höflein im Niederösterreich. Es wird von Jörg Bretz geleitet, der sein Studium zum Diplomingenieur für Weinbau und Kellerwirtschaft in Geisenheim abschloss. Danach sammelte er praktische Erfahrungen u.a. in Deutschland, Österreich (Bründlmayer, Heinrich), Toskana und Südtirol. Der Beginn des Betriebes erfolgte vorerst mit dem Kauf von Trauben. Seit 2004 werden auch Weintrauben aus eigenen Rebflächen im Weinbaugebiet Carnuntum in Niederösterreich verarbeitet.

Das Betriebsmotto lautet „Es wird kein Wein gemacht, es wird Naturwein produziert“. Auf drei Hektar Rebfläche wird seit 2004 zertifizierter Biologischer Weinbau betrieben. Es werden vorrangig die Rotweinsorten Blaufränkisch und Blauer Portugieser, sowie die Weißweinsorten Grüner Veltliner, Weißburgunder und Chardonnay verarbeitet. Die Weine werden spontan vergoren und mit der Ausnahme von Schwefel ohne Zusätze sehr im Holzfass oder Barrique sehr lange ausgebaut.